Survivalmagazin
Montag, 14. Mai 2018
Frustriert.

Warum bin ich frustriert?
Es fällt mir schwer, es mir selbst einzugestehen, aber ich bin tatsächlich deshalb frustriert, weil andere Menschen glücklicher sind als ich.
Genauer, weil andere Menschen andere Menschen haben, mit denen sie kuscheln und vögeln können.

Christoph...

Ich habe ihn wieder gesehen. Einen Tag nach meinem letzten Eintrag. Auf dem Campus. wir konnten uns nicht ausweichen ohne dass es komisch ausgesehen hätte. Er begleitete mich in die Mensa und dann saßen wir noch 2h da und redeten. Es war eigentlich wie immer. Abgesehen von ein zwei komischen Momenten. Als ich seine Schulter berührte. Haut an Haut.
Dann gingen wir zusammen in die Bibliothek. Bis sie schloß.

In der Woche darauf lud er mich zu einem Filmabend von seinem Institut ein. Es gab Wein. Keine anderen Frauen. Zumindest keine, die zählten. Nach 2 1/2 gemeinsamen Flaschen gingen wir zusammen zur Bahn. Nichts ist passiert. Außer reden. Reden. Reden. Reden. Ich habe noch nie mit jemanden so lange und gut geredet.

Die Nacht war schrecklich. Ich träumte, wir beide liefen in einem Wald nach Hause und redeten.

Am nächsten Tag sah ich ihn in der Bibliothek sitzen, ging aber nicht zu ihm hin. Zu deprimiert war ich, dass nichts passiert ist. Und zu deprimiert war ich, dass ich so deprimiert darüber war und mir anscheinend immer noch Hoffnungen machte.

Freitag habe ich ihn mit irgendwelchen Frauen in der Mensa gesehen. Keine Ahnung, ob sie dabei war. War auf jeden Fall auch deprimierend.

Am Mittwoch darauf sahen wir uns wieder in der Bibliothek. 2h reden und ich kam wieder zu spät.
Dieser Mittwoch dasselbe. Dieses Mal habe ich es wohl provoziert. Wir schafften es diesmal sogar mal zum Arbeiten. Nebeneinander an einem Tisch. Er roch sehr gut.
Kurz aber peinlich: Ich habe 2 Züge an diesem Tag verpasst.

Nun, warum diese Frustration?
Vielleicht, weil ich nicht aufhören kann an ihn zu denken, vielleicht weil um mich herum alle am lieben sind, vielleicht, weil ich verfickt nochmal viel zu abhängig von einer Person bin.
Ich fühle mich entweder schlecht oder leer. Manchmal lache ich auch, aber das letzte Mal, dass ich total entspannt war, war als er am Mittwoch neben mir saß.


Und Max?

Ich möchte nicht darüber nachdenken, was er wohl denkt oder wie es ihm geht. Das macht mich noch trauriger.


Ziemlich deprimierend, was?
Aber der Sommer ist zum Glück noch ein paar Tage. Schlimmer wäre es, wenn jetzt Herbst wäre.
Ich habe eine Decke, vielleicht lege ich mich demnächst mal in den Park. Vielleicht auch ohne daran zu denken, ob er gerade vorbei läuft.

... link (0 Kommentare)   ... comment


 5 Strommännchen  mussten schon arbeiten
Freitag, 20. April 2018
2 Wochen her, seit wir das letzte Mal Kontakt hatten.
Und die waren gar nicht mal so schlecht.

Ich mache jetzt Pilates. Das klingt wie meditative Entspannungsscheiße, ist aber eher eine schöne Foltermethode für Masochisten.
Ich lag eben auf dem Bett und konnte nicht tief einatmen ohne einen höllischen Muskelkater im oberen Bauch zu spüren.

Ab Montag spiele ich auch wieder Tennis. Das hilft vielleicht die unterdrückte Wut loszuwerden, die mich ab und an ergreift.

Ansonsten?
Es gibt gute und schlechte Phasen/Tage. Ich laufe nicht mehr starr über den Campus ohne nach links und rechts zu sehen. Die Sonne scheint, ich setze meine Brille auf und versuche nicht Ausschau zu halten.
Manchmal funktioniert das sogar.

Ich fülle meine Tage mit mehr Dingen als ich schaffe. Das ist gut so, denn dann mache ich mir mehr Sorgen über den nächsten Seminartext, als darüber, ob ich morgen nicht vielleicht doch vor seinem Hörsaal warten sollte.

Insgesamt geht es mir in den Momenten gut, in denen ich ihn nicht vermisse. Und die werden häufiger. Wenn auch nur langsam.

... link (0 Kommentare)   ... comment


 5 Strommännchen  mussten schon arbeiten
Donnerstag, 12. April 2018
3 Wochen her.


Wann werde ich aufhören, die Wochen zu zählen?


Es geht mir langsam besser. Ich habe eine Sonnenbrille, die ich trage, wenn ich über den Campus laufe und Angst habe, ihn zu sehen. Die Augen verraten mehr als der Rest des Gesichtes und ich möchte ihm nichts verraten.
Bis jetzt habe ich ihn nicht nochmal gesehen. Und das ist auch gut so, denn wenn ich ihm begegnete, ginge es mir wieder schlechter. Das Wetter ist so schön, ich will mich nicht wieder schlechter fühlen.

Ab und zu gibt es Zeiten in denen ich Panik in mir aufsteigen fühle. Das ist meistens, wenn ich alleine Zuhause bin. Vorgestern war ich kurz davor Max zu schreiben.

Ich muss meine Aussage von eben revidieren. Natürlich habe ich Christoph gesehen. Ich sehe ihn ständig. An jeder Straßenecke, an der wir schon mal zusammen standen, steht er und raucht, in der Mensa sitzt er ein paar Tische weiter, am Campus vor der Mensa, in jedem Flur im Unigebäude steht er hinter der nächsten Ecke und sieht mich mit seinen blauen Augen an. Mal erschrocken, mal lächelnd, mal von mir abgewandt, aber immer so, dass ich für einen kurzen Moment glücklich und dann sehr lange traurig bin.

Und bevor das aufhört, kann ich ihm wohl nicht schreiben.

Und bevor ich nicht aufhöre, mir vorzustellen, wie er neben mir im Bett liegt, unsere Hände sich umschließen, er mir über die Haare streicht und wir nur eine dünne Decke brauchen, weil wir uns gegenseitig wärmen, kann ich nicht weitergehen und aufhören zu zählen.


Bis bald!

... link (0 Kommentare)   ... comment


 8 Strommännchen  mussten schon arbeiten
Online seit 1867 Tagen
Letzte Aktualisierung: 2018.05.14, 22:50
status
Menu
Suche
 
Kalender
Juni 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
Letzte Aktualisierungen
Frustriert. Warum bin...
Frustriert. Warum bin ich frustriert? Es fällt...
by scottlandapple (2018.05.14, 22:50)
2 Wochen her, seit wir...
2 Wochen her, seit wir das letzte Mal Kontakt hatten....
by scottlandapple (2018.04.20, 22:26)
3 Wochen her. Wann...
3 Wochen her. Wann werde ich aufhören, die Wochen...
by scottlandapple (2018.04.12, 14:34)
2 Wochen her. Wie oft...
2 Wochen her. Wie oft kann man einem Menschen an einem...
by scottlandapple (2018.04.05, 23:33)
https://www.youtube.com/watch?v=nJq6WcavFrs
https://www.youtube.com/watch?v=nJq6WcavFrs
by scottlandapple (2018.03.29, 19:04)

xml version of this page

made with antville